/ Kursdetails

Ehrlich währt am längsten 13. - 15.12.2024

Ehrlich währt am längsten - Eine Anleitung zum Unfreundlichsein

Ein Bonmot sagt "Höflichkeit ist die netteste Form, um Verachtung zum Ausdruck zu bringen." In diesem Seminar soll es um das Gegenteil gehen, nämlich darum, Wege zu finden, um seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen, ohne sie zu verschleiern oder zu verleugnen.
Ist es etwa falsch, zu sich selbst zu stehen, den Bezug zu seinen Gefühlen nicht zu verlieren, sich zur richtigen Zeit die falschen Leute vom Leib halten zu können und auf liebevoll unsanfte Art Grenzen aufzuzeigen?

Um das zu schaffen braucht es Selbstaufmerksamkeit, Courage, Nächstenliebe, Uneigennützigkeit, Entschlossenheit und die Bereitschaft zum Verzicht.
Sei dabei auf dieser Reise zu den oft ungenutzten Fähigkeiten und Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen, und erlebe die Kraft der gut dosierten Ehrlichkeit.

Kursgebühr:

Erwachsener: 60 €
Kinder ab 11 Jahren: 40 €
Kinder ab 2-10 Jahren: 35 €

Während des Kurses wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Für einkommensschwache Familien kann ein Zuschuss von 11 €/Tag/Person angefragt werden.

Diese Maßnahmen werden mitfinanziert durch Haushaltsmittel des Landkreises Görlitz und mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Status :     ausgebucht - Anmeldung auf Warteliste
Anmeldungen :     30
freie Plätze :     0
   
Beginn :     Fr., 13.12.2024, 18:00 Uhr
Ende :     So., 15.12.2024, 18:00 Uhr
Dauer :     3 Tage
   
Standort :     STIFTUNG IBZ ST. MARIENTHAL / Tagungssaal
Gebühr :     0,00 € (inkl. MwSt.)
   
Ansprechpartner :     Jennifer Husain
kurse@ibz-marienthal.de